Frühstück das satt macht: 15 Ideen zum Abnehmen

Frühstück das satt macht

Ein gesundes Frühstück, das satt macht? Und du hast am Morgen eigentlich keine Zeit? Wenn du deinen Körper schon morgens mit der notwendigen Energie versorgen willst, ist der Einbau einer gesunden Frühstücksroutine mehr als eine Überlegung wert. Das Schokocroissant auf dem Weg zur Arbeit kannst du dir dann sparen und bleibst für ein paar Stunden von Heißhungerattacken verschont. In dieser Liste findest du 15 Rezepte und Anleitungen für gesundes Frühstück, das satt macht und dazu noch lecker schmeckt! Also, nimm dir die Zeit und starte so produktiver, gesünder und auf Dauer auch schlanker in den Tag! Tipp: Auf deinen morgendlichen Kaffee musst du dabei nicht verzichten. Wie du Kaffee möglichst gesund genießen kannst, erfährst du hier>>

15 Ideen für Frühstück das satt macht zum Abnehmen

1. Rezept für Pina Colada Chia Pudding

Chia Pudding wird aus Chia Samenund einer Flüssigkeit nach Wahl angerührt. Die kleinen schwarzen Samen sind besonders gesund, da sie voller Ballaststoffe, Magnesium, Omega-3-Fettsäuren und Vitamin E stecken. Mango und Ananas geben dem Pudding nicht nur eine tolle Frische, sondern stecken ebenfalls voller Vitamine. Frische, reife Mangos sind bei uns manchmal nur schwer erhältlich, dann kannst du auch auf die Variante aus dem Tiefkühlfach zurückgreifen. Und das beste an diesem Frühstück? Du kannst es nicht nur auf vielfältige Art und Weise abwandeln (andere Früchte, andere Pflanzenmilch, mit Nüssen etc.), sondern auch schon am Abend für den nächsten Morgen vorbereiten. Dies ist sogar empfehlenswert, denn die Chia Samen brauchen eine Weile, bis sie voll aufgequollen sind. Dafür hast du dann auch ein Frühstück, das satt macht, denn der Chia-Pudding füllt deinen Magen langanhaltend.

Das Rezept findest du hier bei den Kitchen Girls>>

Anzeige

2. Rezept für Hirse-Birnen-Müsli

Müsli ist ein echter Tausendsassa unter den Frühstücksarten. Dieses hier besteht hauptsächlich aus Hirse*. Sie wächst auch in Mitteleuropa und muss deshalb keine weiten Wege zurücklegen. Ein großes Plus für dein Co2-Konto! Walnüsse* versorgen dich schon morgens mit gesunden Fetten und Birne und Minze geben dir den nötigen Frischekick, um wach zu werden. Veganer können statt der im Rezept verwendeten Dickmilch auch Sojajoghurt und anstelle von Honig Agavendicksaft* verwenden.

Das Rezept findest du hier bei lecker.de>>

3. Rezept für Knäckebrot mit Käse und Avocado

Knäckebrot aus Roggen* ist nicht nur schön crunchy, das verwendete Roggenmehl hält für dich viele Ballaststoffe und Mineralien bereit. Belegt mit einem fettarmen Käse, Möhrenraspeln und der allseits beliebten Avocado wird aus dem Knäcke schnell ein Schlemmerfrühstück, das lange satt macht und dir schon morgens eine große Portion Nährstoffe beschert – und das ohne Zucker und mit wenigen gesunden Fetten! Der Clou an diesem Rezept ist die Papaya-Beilage – so wird das Knäcke-Frühstück schön fruchtig.

Anzeige

Das Rezept findest du hier bei Brigitte.de>>

4. Rezept für veganes Omelett mit Pilzen

Ab und zu kannst du dir ruhigen Gewissens ein paar Eier gönnen. Noch gesünder fährst du allerdings, wenn du dein Omelett künftig mit Tofu anstelle von Eiern zubereitest. Und dank des ebenfalls hohen Eiweißgehalts im Tofu macht dich das Omelett lange satt und Heißhungerattacken kurz nach dem Frühstück gehören der Vergangenheit an. Hummus, Kirschtomaten, Spinat und Pilze machen dieses Rezept perfekt für all jene, die morgens lieber herzhaft frühstücken und den Bacon lieber links liegen lassen wollen.

Das Rezept findest du hier bei Springlane.de>>

5. Rezept für Detox-Müsli mit Mango

Natürlich ohne Zucker und mit vielen leckeren Zutaten kommt dieses Detox-Müsli daher. Neben 4-Korn-Flocken* aus dem Bioladen kommen auch hier wieder Chia Samen  *zum Einsatz. Mango, Cranberries*, Orange und Banane zaubern aus dem Müsli ein fruchtiges und lange satt machendes Frühstück, das ganz ohne Milchprodukte auskommt. Übrigens kann dank des hohen Vitamin C-Gehalts das Eisen aus den Getreideflocken besser vom Körper aufgenommen werden. Und da das Müsli so gut schmeckt, wirst du deine zuckrigen Frühstücksflocken wohl keine Sekunde vermissen!

Das Rezept findest du hier bei FuerSie.de>>

6. Rezept für Sandwich mit Pesto-Frischkäse

Für dieses Rezept bereitest du am besten gleich eine größere Menge Pesto vor. Dieses kannst du dann nicht nur für dein morgendliches Sandwich verwenden, sondern dir zum Beispiel abends noch fix eine Portion Low Carb-Spaghetti aus Zucchini zubereiten und mit dem Pesto abschmecken. Wenn du ab und zu gern ein bisschen Wurst ist, ist dieses Rezept mit magerem Bündner Fleisch perfekt für dich. Veggies lassen das Wurst-Topping für ihr gesundes Frühstück einfach weg.

Das Rezept findest du hier bei Vital.de>>

7. Rezept für Protein-Pancakes

Haferflocken* und Hüttenkäse ersetzen in diesem Rezept für Pancakes das kalorienreiche Mehl. Der hohe Eiweißgehalt vom Hüttenkäse sorgt dafür, dass du lange satt bist. Mit frischen Früchten und etwas Agavendicksaft wirst du geschmacklich trotzdem kaum einen Unterschied zu gewöhnlichen Pfannkuchen feststellen. Damit es morgens schnell geht, kannst du die Teigmasse schon abends vorbereiten und musst morgens nur noch die Pancakes in der Pfanne ausbacken.

Das Rezept findest du hier bei runtastic.com>> 

Für noch mehr Rezepte für Frühstück zum Abnehmen empfehlen wir:

8. Rezept für zuckerfreie Frühstücksmuffins ohne Mehl

Muffins zum Frühstück? Und das soll ein gesundes Frühstück sein? Und ob! Es kommt eben auf die Zutaten an. In diesem Rezept hat Zucker keine Chance und sogar auf Mehl wird verzichtet. Damit sind die Muffins Low Carb und schmecken dank natürlicher Süße von Banane, Himbeeren und Honig trotzdem leicht süßlich. Am besten schmecken die Muffins natürlich frisch aus dem Ofen, dennoch kannst du das Gebäck natürlich auch schon am Abend vorher zubereiten – und bringst deinen Kollegen vielleicht auch ein paar mit!

Das Rezept findest du hier bei womanshealth.de>>

9. Rezept für grünen Smoothie

Ja, auch ein Smoothie kann manchmal als Frühstück ausreichen – zum Beispiel, wenn du morgens einfach nicht so viel runterbekommst oder dein Frühstück am liebsten unterwegs einnimmst. Grüne Smoothies stecken dabei voller Vitalstoffe, die dir schon morgens einen ordentlichen Energieschub verpassen. Grünes Gemüse enthält besonders viel Vitamin K und gehört zu den wichtigsten pflanzlichen Quellen für Magnesium, Calcium und Eisen. Du kannst einen grünen Smoothie einfach freestyle zusammenstellen oder du orientierst dich an diesem Rezept. Kiwi und Banane sorgen hierbei für die nötige Süße neben all dem Grünzeug, was in deinem Mixerlandet.

Das Rezept findest du hier bei gutekueche.at>>

10. Rezept für Porridge auf indische Art

Porridge, oder auch einfach Haferbrei, feiert gerade eine Renaissance. Zu Recht, denn das süßliche Rezept ist ein Frühstück das satt macht, ist schnell zubereitet und versorgt dich mit allem, was du für einen guten Start in den Tag brauchst. Dieses Rezept kommt indisch daher: Ghee*,Kardamon* undKokosraspel* sorgen für eine exotische Note und für Abwechslung in der (Porridge-)Schüssel. Wenn du besonders bewusst essen möchtest, lässt du den Honig weg und verwendest statt der Kuhmilch Hafer- oder Mandelmilch. Diese Pflanzenmilchsorten bringen bereits ausreichend eigene Süße mit und du kannst getrost auf Honig und Co. verzichten.

Das Rezept findest du hier bei eatsmarter.de>>

11. Rezept für Ziegenkäse-Omelett

Wenn du Ziegenkäse liebst, steht dieses Rezept bestimmt ganz oben auf deiner Liste mit deinen Lieblingsfrühstücken. Frische Tomaten und eine Handvoll Rucola runden das mediterran inspirierte Omelett ab, dass dich auf herzhafte Weise lange satt und zufrieden machen wird. Da statt Butter Olivenöl* verwendet wird, bekommst du gleichzeitig auch eine ordentliche Portion ungesättigter Fettsäuren. Die brauchen deine Zellen für ein gesundes Wachstum. Also: ein rundum gelungenes Frühstücksrezept, wenn du satt aber ernährungsbewusst in den Tag starten willst!

Das Rezept findest du hier bei eatsmarter.de>>

12. Rezept für Flapjack-Müsliriegel

Müsliriegel sind in der Regel vor allem eines: voller Zucker und Fett und damit eigentlich nicht geeignet für ein gesundes Frühstück. Anders sieht es mit diesen selbstgemachten Kokos-Kirsch-Granola-Bars aus. Sie sind nicht nur fettarm und kommen ohne zusätzlichen Zucker aus. Sie machen lange satt und eignen sich auch als zweites Frühstück oder Nachmittagssnack. In einer hübschen Dose aufbewahrt, halten sich die Müsliriegel etwa eine Woche. Also: Am Besten sonntags in die Küche stellen und die ganze Woche die leckeren Riegel genießen!

Das Rezept findest du hier bei den Kitchen Girls>>

13. Rezept für Obstsalat mit Nüssen

Obst zum Frühstück – so geht der Tag doch gut los. Du wirst mit fast allen wichtigen Vitaminen versorgt, gleichzeitig wird dein Körper aber nicht mit einem schweren Gericht belastet. Dieser Obstsalat mit Nüssen*  ist frisch und leicht und dank der Nüsse und den Tofuwürfeln versorgst du deinen Organismus gleichzeitig mit wertvollen Fetten und Eiweißen – das perfekte Frühstück das satt macht! Auch dieses Frühstück kannst du am Vorabend zubereiten und sparst dir so morgens viel Stress und Zeit.

Das Rezept findest du hier bei Brigitte.de>> 

14. Gefüllte Cantaloupe Melone mit Heidelbeeren

Diese Frühstücksidee sieht nicht nur wunderschön und appetitanregend aus, sie ist tatsächlich ein toller morgendlicher Gaumenschmaus. Heidelbeeren, Quark und Joghurt treffen sich hier zusammen mit Müsli direkt in der entkernten Cantaloupe Melone. Da läuft einem schon beim Anblick das Wasser im Mund zusammen, oder?

Das Rezept findest du hier bei juliefeelsgood.de>>

15. Rezept für Overnight Oats

Das Tolle an Overnight Oats steckt bereits im Namen selbst: Sie machen sich quasi über Nacht von selbst. Du verrührst abends nur die Grundzutaten und im Kühlschrank quellen die Haferflocken* zusammen mit der Flüssigkeit nach Wahl zu einem köstlichen und bekömmlichen Haferbrei auf. Morgens gibst du einfach nur noch frisches Obst dazu – fertig ist dein Frühstück das satt macht! Das Grundrezept und einige Variationen findest du in diesem Rezept.

Das Rezept findest du hier bei eatclever.de>>

*Affiliate Link

Letzte Aktualisierung am 27.05.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API