Cheat Day sinnvoll oder nachteilig beim Abnehmen?

Cheat Day sinnvoll

Ob ein regelmäßiger Cheat Day sinnvoll ist oder nicht – daran scheiden sich die Geister. Wenn du eine gerade versuchst abzunehmen, erscheint ein Cheat Day sehr verlockend. Besonders dann, wenn du Gelüste auf kalorienreiche Lebensmittel, Fast Food oder Süßigkeiten hast.

Aber ein Cheat Day birgt auch Gefahren – für deine Diät und deine Gesundheit. Lies hier Pro und Contra rund um’s Thema Cheat Day nach und erfahre, ob und wie ein Cheat Day für dich Sinn macht.

Cheat Day sinnvoll oder nachteilig? Pro und Contra auf einen Blick

Pro Cheat Day

  • Während einer Diät musst du in der Regel verzichten. Entweder auf Kohlenhydrate, wenn du dich Low Carb ernährst, oder generell auf Kalorien. Denn klar, nur wer weniger Kalorien zu sich nimmt, als er verbraucht, kann auch abnehmen. Am Cheat Day, auch als Schummeltag oder Fresstag bekannt, kannst du schlemmen was und wieviel du willst.
  • Der Cheat Day soll Heißhungerattacken oder Gelüste auf bestimmte Speisen und Lebensmittel verhindern. Du denkst beim Abnehmen die ganze Woche nur an Spaghetti Carbonara? Dann kannst du diese Mahlzeit für deinen Cheat Day einplanen und dir dann mal wieder so recht fette und kohlenhydratreiche Speise gönnen. So fällt der Verzicht an den anderen Tagen leichter.
  • Weiterhin kann es während einer Diät passieren, dass dein Körper seinen Stoffwechsel runterfährt. Dann verbrennst du schlicht weniger Kalorien. Dein Körper will dich so vor dem Verhungern bewahren. Die Kilos purzeln so aber irgendwnan nicht mehr. Viele kennen diese Plateaus beim Abnehmen. Ein Cheat Day soll dem Körper signalisieren: Hey, alles in Ordnung, genug Nahrung da, lass den Stoffwechsel laufen!

Contra Cheat Day

  • Wie immer ist es immer eine Frage von Maß und Menge. Wenn du an deinem Cheat Day den ganzen Tag nach Herzenslust isst und dabei vielleicht alle eingesparten Kalorien der vergangenen Tage nachholst, wirst du leider kaum abnehmen – im schlimmsten Fall kann dieses Verhalten sogar zu einer Gewichtszunahme führen! Am besten gönnst du dir keinen ganzen Cheat Day, sondern planst einmal pro Woche eine ganz besonders leckere Mahlzeit ein, auf die du große Lust hast. Wahrscheinlich wirst du es mit einer Mahlzeit kaum schaffen, zu viele Kalorien zu dir zu nehmen, um den Erfolg der vorhergehenden Tage zunichte zu machen und bist trotzdem satt und zufrieden.
  • Cheat Days können sehr ungesund sein. Manch einer stopft sich an einem Cheat Day von morgens bis abends mit Fast Food, Süßigkeiten und anderen sehr zucker- und fetthaltigen Nahrungsmitteln voll. Das ist natürlich nicht wirklich gesund und manch einer berichtet von körperlichen Abwehrreaktionen wie Übelkeit, Schwindel und Kopfschmerzen, wenn der Cheat Day allzu fulminant ausgefallen ist.

Für noch mehr Tipps rund um’s Abnehmen empfehlen wir:

Anzeige

Fazit: Ist ein Cheat Day sinnvoll zum Abnehmen?

Besonders wenn du auf Kohlenhydrate verzichtest, solltest du einmal pro Woche eine Mahlzeit einplanen, die viele Kohlenhydrate enthält. Gleiches gilt für eine kalorienreduzierte Diät. So signalisierst du dem Körper, dass er weiterhin normal arbeiten und Fett verbrennen kann – denn es gibt regelmäßig Nachschub. Ansonsten gilt – wie immer eigentlich – dass eine gesunde und ausgewogene Ernährung sowohl während deiner Abnehmtage als auch an den Cheat Days sehr viel mehr Sinn macht, als ungezügelte Völlerei.

*Affiliate Link

Letzte Aktualisierung am 13.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige